Monatsarchiv 27. April 2017

Wettkampfwochenende Berlin-Krefeld

Vom 21.-23.04.17 fanden die Kleinbootmeisterschaften der Senioren und die Kleinbootüberprüfung der Junioren statt. Am gleichen Wochenende ging es für die B – Junioren und Juniorinnen das erste Mal auf die Normalstrecke zum traditionellen B – Test in Berlin Grünau.

Hier findet ihr die Berichte zu Regatten:

Bericht KBM und Rangfolge JUN Krefeld 2017

Bericht_B-Test, Frühregatta 2017

Hier findet ihr die Ergebnisse:

2017_KBM_Jun Test_ Platzierungen 1-10_1

Ergebnisse_Berlin_17

Eindrücke in Bildern:

Anne Katrin Thiele Regatta_01 Regatta_02 S. Kühne K.Rübling Sabine Tschäge Sophie Leupold

Text und Fotos: Bernd Bielig

 

 

Nachruf Dr. Hans-Ulrich Schmidt

Wir trauern um Dr. Hans-Ulrich Schmidt

Am 18. März 2017 verstarb unser langjähriger Lehrwart und Ausbilder an der DHfK Hans Ulrich Schmidt.

 

Vor über 40 Jahren kam er nach Leipzig um an der DHfK zu studieren .

Er machte es so gut und so intensiv das noch ein Doktortitel dabei abfiel.

Später gab er sein Wissen über die Rudertheorie und Praxis an  viele Sportstudenten weiter, die natürlich nicht nur aus Sachsen kamen.

Als Lehrer war und ist er geachtet aber auch gefürchtet, denn selbst gestandene Ruderrecken hatten es nicht leicht die Praxisprüfung im Einer zu bestehen (nicht jeder Riemer konnte wirklich gut skullen).

Bis 2012 war er an der Sportfakultät der Uni Leipzig für die Sportausbildung tätig. Neben dem Wasserfahrsportarten lehrt er inzwischen auch wie man sich auf dem Ski richtig bewegt. Aber auch in anderen Sportarten war er gut unterwegs – so mußte viele am eigenen Leib erfahren, wie anstrengend selbst Gymnastik unter seiner Anleitung sein kann inkl. mehrtägigen Muskelkaters – vielleicht kann sich der eine oder andere an die Übungsstunden in Werdau erinnern.

20 Jahre lang führte er mit hohem Engagement die Übungsleiterausbildung im Landesruderverband durch. Viele Trainer und  Übungsleiter  sind durch seine Schule gegangen

Die permanente Erinnerung rechtzeitig die Lizenzen zu verlängern klingt jeden von uns noch im Ohr.

Aber auch Deutschlandweit waren seine Abhandlungen und Vorträge zum Rudersport geachtet.

Für seine langjährige hervorragende Arbeit für den Rudersport wurde er mit der Ehrennadel des Landesruderverbandes Sachsen in Gold geehrt.

U.Schmidt

Text: Bernd Bielig

Langstrecke Leipzig 02.04.207

LeipzigBericht Langstrecke Leipzig 02.04.2017

Siegfried Kaidel ließ es sich in Leipzig nicht nehmen, den Gewinnerinnen
des Rennens im Frauen-Einer selber zu gratulieren. Mussten die Kadersportler
am Samstag noch den Ergometer Test wahrnehmen, folgte
am Sonntag der lange Kanten auf dem Saale-Leipzig-Kanal. 6000m bei günstigem Wetter
sorgten für sehr schnelle Zeiten. Das freut die Sportler.

Konnte sich im Fraueneiner Annekatrin Thiele auf ihrem Heimgewässer vor
Charlotte Reinhardt und Michaela Staelberg behaupten, musste Tim Grohmann
zumindest Tim Ole Naske vorbeilassen.

Waren weitere sächsische Sportler erfolgreich? In den Senioren-Rennen finden
wir unter den ersten zehn Plätzen leider keinen Vertreter aus unserem
Landesruderverband. Marion Reichardt Platz 11, ihre Schwester Johanna direkt
dahinter auf Platz 12, Kai Fuhrmann Platz 11,
Da muss es doch bei den Junioren und Jugendlichen besser aussehen. Die
Junioren im Zweier ohne haben den Reigen eröffnet. Theibig/Dohrmann Platz 7.
Das klingt gut. Kneiss/Aurich kommen auf Platz 15 , Gebauer/Milde aus Pirna
rudern auf 19. Im anschließenden Einer belegte Franz Werner ( Pirna) den 7. Platz .

Besser machen es die Juniorinnen,
Sophie Leupold erreichte eine sehr guten 2, Platz, Katja Fuhrmann erreicht Platz 10.

Lichtblick im Zweier ohne Steuerfrau ist leider Fehlanzeige. Gebauer/Wittig sind zwar auf
Paltz 8. In diesem Rennen ist dies aber leider der letzte Platz. Bleiben die
B-Junioren im Einer. Nils Seifert aus Pirna rudert knapp am Podest vorbei auf
Platz 4, 10 Sekunden dahinter der DHfK-Starter Justin Eberitzsch. Die Mädchen
zeigen es dann aber den Jungs. Leonie Korn aus Eilenburg erringt (errudert)
den zweiten Platz vor Johanna Sinkewitz aus Pirna. In dem Rennen können wir
die Liste sächsischer Starterinnen fortsetzen. Aber ich verweise gerne auf
unsere Ausrichterseite.
Bleibt abschließend festzuhalten, an den Bedingungen kann es nicht gelegen
haben. Kein Eis auf dem Kanal, leichter Schiebewind und angenehme Temperaturen
für die Aktiven. Mehr können wir als Ausrichter nicht bieten.

Beste Grüße aus dem Regatta-Büro
Dietmar Czekay

Hier die Ergebnisse:

Ergebnisse LS -Leipzig

Eindrücke in Bildern:

IMG_5365 IMG_5368 IMG_5376 IMG_5382