Kinderschutz

„Be strong, say No!“ – gegen Gewalt im Sport

Der Landesruderverband Sachsen und die Ruderjugend Sachsen sprechen sich klar gegen jegliche Gewalt aus, sei sie psychischer, physischer oder sexueller Natur.


Die Ruderjugend Sachsen und der Vorstand des Landesruderverbandes Sachsen haben gemeinsam ein Präventionskonzept zum Kinder- und Jugendschutz erarbeitet. Es ist ein lebendes Dokument, welches kontinuierlich weiterentwickelt wird. Es ist Grundlage für die Tätigkeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Menschen in den Einrichtungen und bei den Angeboten des LRVS und der RJS. Außerdem soll es Orientierung für unsere Mitgliedsvereine geben.

Hier das Konzept zum Nachlesen und Mitmachen bei der Umsetzung:


Unsere beauftragte Person für den Kinder- und Jugendschutz ist Kristin Kühne. Ihr erreicht sie unter: kinderschutz@sachsen-rudern.de



Für dieses wichtige Thema und Anliegen findet ihr hier schon mal ein paar Empfehlungen und Hinweise:

Sportjugend Sachsen Link

Deutsche Ruderjugend Link