Landeswanderrudertreffen

Seit 2014 ist das Landeswanderrudertreffen Sachsen zu einer geschätzten Tradition unserer Wanderruderinnen und Wanderruderer geworden. Unter der Regie des Landeswanderruderwarts wird einmal im Jahr eine Wochenendwanderfahrt auf sächsischen Gewässern organisiert oder wahlweise auch in unseren Nachbarbundesländern.

 

Im Fokus steht dabei ganz klar das gemeinschaftliche Erlebnis, wenn wir unseren Lieblingssport mit Natur- und Kulturbegegnungen verbinden. Natürlich kommt dabei auch das Vergnügen nicht zu kurz, sei es bei einer Badepause oder beim geselligen „Feierabendbierchen“.

 

Alle sächsischen Ruderinnen und Ruderer, aber auch Gäste aus der ganzen Republik sind herzlich willkommen, unseren Freistaat aus einer anderen Perspektive zu entdecken.

 

Für Fragen, Wünsche und Anregungen steht euch gerne Dr. Bernhard Trui zur Verfügung.

Rückblicke

Mit 39 Meldungen wurde diese Wanderfahrt ein toller Erfolg für das sächsische Wanderrudern. Es meldeten 7 Vereine aus Sachsen entlang der Elbe, vom Dresdner Ruderverein bis nach Torgau.

Weiter lesen

Am 22.08. und 23.08. fand das sächsische Landeswanderrudertreffen statt, das auf den besten Weg ist, zu einer schönen Tradition im Freizeitrudersport in Sachsen zu werden. Diese Wanderfahrt findet ihren Zuspruch mittlerweile über die Landesgrenzen Sachsens hinaus. 

Weiter lesen

Die Idee von einem gemeinsamen Wanderrudertreffen der Länder Sachsen-Anhalt und Sachsen wurde am letzten Wochenende Realität. 75 Teilnehmer, überwiegend aus den Vereinen beider Länder, sowie einige Gastruderer starteten am Samstagmorgen in Torgau.

Weiter lesen

Zum vierten Mal trafen sich Ruderer beim Landeswanderrudertreffen in Sachsen. Auch diesmal ging es auf die Elbe. 55 Ruderer gingen in elf Booten aufs Wasser. Vom Zweier bis zum Sechser waren alle Bootsklassen dabei.

Weiter lesen

Dr. Bernhard Trui, Landeswanderwart Sachsens, lud Mitte Juli zum gemeinsamen Landeswanderrudertreffen 2018 ein. Diesmal lag unser Ausgangspunkt in Thüringen, das Sport- und Erlebnispädagogische Zentrum  Kloster-Saalburg (SEZ) am Rande der Bleilochtalsperre.

Weiter lesen

70 km auf der Elbe von Bad Schandau nach Meißen

…und – die Frage nach dem Wasserverantwortlichen begleitete uns schon wieder. Der offizielle Start in Bad Schandau am Samstag 10 Uhr gelang pünktlich und fix. VL Wolfgang begrüßte offiziell alle angereisten Teilnehmer und verlas die von Bernhard erstellte Bootseinteilung.

Weiter lesen

In diesem Sommer gab es zum Teil Lock Downs und Ausgangssperren wegen der Corona-Pandemie. Alle Veranstaltungen im Amateursportbereich wurden eingestellt und somit auch im Rudersport.

Ursprünglich war anlässlich des 100jährigen Jubiläums des Torgauer Rudervereins eine Fahrt von Riesa über Torgau nach Elster geplant.

Auch in diesem Jahr musste das Landeswanderrudertreffen entfallen. Zu hoch war noch die Inzidenz und die Hygieneauflagen auf Grund des weiteren Pandemiegeschehens.

Eigentlich hatten wir erhofft, in diesem Jahr die Fahrt durch Torgau nachzuholen.

Am vergangenen Wochenende war es endlich soweit: Mit zweijähriger Verspätung konnten die Torgauer Ruderkameradinnen und Ruderkameraden das 7. Landeswanderrudertreffen feiern und Gäste aus Nah und Fern begrüßen.

Weiter lesen