Mitteldeutsche Ruderergometer-Meisterschaft (Stand 18.01.)

Am 22. Januar 2022 findet die Mitteldeutsche Ruderergometer-Meisterschaft online statt. Die Meisterschaft ist ein gemeinsames Projekt der Landesruderverbände Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Der virtuelle Wettkampf wird über die Software „Home Race“ von TIME TEAM Regatta Systems stattfinden (niederländische Firma).

Es wird folgendes Material benötigt:

  1. Concept2 Ergometer mit PM3-/PM4-/PM5-Monitor
  2. USB-A/B-Kabel
  3. Internetverbindung
  4. Laptop/Computer
  5. Google Chrome

Hier findet ihr die Ausschreibung und weitere wichtige Informationen, insbesondere zu den technischen Voraussetzungen:

2022_MD-Ergo_Ausschreibung_Anl_Time-Team-Homerace_Handbuch

2022_MD-Ergo_Ausschreibung_Anl_TN-Info

Die Ausschreibung findet ihr auch im DRV-Verwaltungsportal.


Die erste virtuelle Mitteldeutsche Ruderergometer-Meisterschaft rückt immer näher und das Org-Team möchte euch heute ein Update zukommen lassen. 

Warum ein neues Meldeergebnis?

Nach einem Hinweis unseres technischen Dienstleisters (Time Team) musste das Meldeergebnis noch einmal überarbeitet werden. Das aktuelle Meldeergebnis findet ihr hier: Meldeergebnis (Stand 18.01.2022). Die bislang eingegangenen Ab- und Nachmeldungen wurden bereits berücksichtigt.

Immer up-do-date seid ihr auf der Website zur Meisterschaft: https://regatta.time-team.nl/mrm/2022/ – Dort findet ihr alle Meldungen, die Renneinteilungen und am Wettkampftag den Live-Tracker sowie die Ergebnisse gruppiert nach Events (Leistungsgruppen/ Altersklassen) bzw. Races. 

Events? Races? Wie bitte, was?!

Es schaut so aus, als würden einzelne Rennen willkürlich zusammengelegt worden sein. Das ist nicht ganz richtig. In der virtuellen Ergometer-Welt wird zwischen ‚Events‘ und ‚Races‘ unterschieden. Ein ‚Event‘ entspricht am ehesten dem konkreten Rennen einer Altersklasse oder Leistungsgruppe auf dem Wasser. In einem ‚Race‘ können verschiedene ‚Events‘ parallel stattfinden. Wer die letzten World Rowing Indoor Championships verfolgt hat, kennt das Prozedere bereits. Keine Angst, die jeweiligen Events werden einzeln gewertet und ausgewiesen.

Im Live-Tracker bzw. auf den Homerace-Bildschirmen/ Laptops sind die jeweiligen Boote der jeweiligen Altersklassen oder Leistungsgruppen farblich getrennt, auch das Ranking erfolgt für die konkrete Leistungsgruppe.  Auf dem Erg-Monitor werden nur die Infos des „eigenen“ Rennens (event) angezeigt. Im Homerace-Handbuch findet ihr eine detaillierte Abbildung. Das bedeutet allerdings auch, dass bei SportlerInnen, die die Einzigen in ihrer AK bzw. Lgr. sind, auf dem Erg-Monitor keine Information zu weiteren Aktiven der anderen AK bzw. Lgr. angezeigt werden.

Wir haben beim Erstellen des Zeitplans die uns bekannten Einschränkungen bzgl. der maximalen Anzahl an vorhandenen Ergometern berücksichtigt. Bitte prüft, ob ihr für die jeweiligen Rennen ausreichend Ergometer habt. Im Falle von Engpässen gebt uns bitte schnellstmöglich unter wettkampf@sachsen-rudern.de Bescheid.

Einwahldaten für die Renn-Lobbys

Am Wettkampftag melden sich die Sportlerinnen mit ihrem persönlichen Secret (Zugangscode für die Race-Lobby) unter homerace.nl an – das Handling ist im Handbuch beschrieben. Wir empfehlen, das ganze Setting bereits vor dem Wettkampf schon einmal zu testen und auch den Verbindungstest auszuführen. Die Secrets werden in einer separaten E-Mail an die Obleute verschickt. Zusätzlich wird es pro Startenden und Rennen eine URL für die Übertragung eines Live-Videos geben.

Life is live

Um unsere virtuelle Meisterschaft lebendiger zu gestalten, bieten wir die Möglichkeit, dass die Sportlerinnen und Sportler während ihres Rennens ein Live-Video übertragen können. So können auch Oma und Opa live dabei sein und mitfiebern. Für das Live-Video-Streaming wird lediglich ein Smartphone mit bestehender Internetverbindung benötigt. Bei nicht ausreichender Bandbreite wird empfohlen, nicht dieselbe Internetverbindung wie für das Ergometer/Homerace zu verwenden, sondern bspw. auf Mobilfunk auszuweichen.

Das Video-Streaming wurde durch einen Sponsor ermöglicht und wir hoffen, dass viele von euch dieses tolle Feature nutzen, damit auch die Fans zu Hause wieder am Rudersport teilhaben können.

Das Video-Streaming ist freiwillig. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung hinsichtlich der Bildrechte. Wir bitten die Obleute vor Ort sicherzustellen, dass bei Minderjährigen die Zustimmung der Eltern vorliegt, dass ihre Kinder im Rahmen der Sportausübung gefilmt werden dürfen.

Obleutebesprechung(en)

Die Obleutebesprechung findet am Donnerstag, 20.01.2022 um 19 Uhr online via GoToMeeting statt. Die Einwahldaten wurden bereits per Email versand.

Ab- und Nachmeldungen schickt ihr bitte zeitnah per E-Mail an wettkampf@sachsen-rudern.de, die letzten Informationen werden wir am Samstag, 22.01.2022 um 8:15 Uhr während einer kurzen Obleutebesprechung mitteilen. Die Einwahldaten dafür erhaltet ihr rechtzeitig vorher.

Wir freuen uns auf ein tolles Event und verbleiben
mit rudersportlichen Grüßen

Kristin Kühne und
das MRM-Org-Team