Sparkassen Kinder- und Jugendsportspiele in Pirna

Sparkassen Kinder- und Jugendsportspiele in Pirna

Endlich wieder Regatta fahren, auch für die Jüngsten!  Mit den Sparkassen Kinder- und Jugendsportspielen hat der Pirnaer Ruderverein kurzfristig die Möglichkeit genutzt und nach langer Trockenzeit am vergangenen Samstag eine Regatta für den Nachwuchs organisiert.

Auch Dank des Kreissportbundes Sächsische Schweiz – Osterzgebirge konnte der Pirnaer Ruderverein eine tolle Regatta mit wunderschönen Medaillen ausrichten. Erstmalig wurden dazu auch die jungen Sportler und Sportlerinnen aus den Dresdner Rudervereinen eingeladen. Damit wurde eine Spitzenbeteiligung von 114 Teilnehmenden in den Altersklassen bis zu den Junioren erreicht. Vielen Dank dem Dresdner Ruderverein, dem Universitätssportverein TU Dresden, dem Laubegaster Ruderverein und dem Dresdner Ruder-Club, dass sie diese Einladung angenommen haben.

In 26 Rennen starteten 118 Crews, vom Einer bis zum Achter, und das bei besten Bedingungen. Gerudert wurde, wie in den letzten Jahren, auf der Pirnaer Strecke über 500m und 300m gegen den Strom. Die Rennen wurden durch die Pirnaer Kampfrichter super geleitet und koordiniert. Die Sportlerinnen und Sportler haben ihrerseits dazu beigetragen, indem sie sich vorbildlich an die Fahr- und Stegordnung gehalten haben. Bis auf einen unglücklichen „Bademeister“ im Einer und einigen neuen Blasen an den Händen, waren keine besonderen Vorkommnisse zu vermelden.

Es war endlich wieder Wettkampfstimmung in der Luft. Sie war geprägt von den Teilnehmenden selbst, den Betreuerinnen und Betreuern sowie den Eltern, die stimmungsvoll mit Plakaten die Kinder anfeuerten. Ein großer Dank gilt auch den vielen helfenden Händen. Sie waren bei der Vorbereitung und Durchführung, vom Stegdienest, dem Sprechen, dem Zielgericht, der Startnummernausgabe, der medizinischen Betreuung, dem betreuen als Trainer oder Übungsleiter, bis hin zum Aufräumen aktiv. Vielen Dank gilt auch allen nicht genannten, die zum guten Gelingen beigetragen haben

Herzlichen Glückwunsch an alle erfolgreichen Ruderinnen und Ruderer! Insbesondere die Medaillenausbeute des Pirnaer Rudervereins imponiert – 26 x Gold, 18x Silber und 17x Bronze.

Jetzt geht der Blick bereits wieder nach vorn, zu hoffentlich noch einigen schönen Events.

u.a. an diesem Wochenende

  • die U23 WM im tschechischen Racice
  • die BW Quali in Leipzig für den Bundeswettbewerb Anfang September/ Salzgitter
  • die Deutsche Großboot-, Masters-, Para- und Hochschulmeisterschaften in Krefeld

und am kommenden Samstag (17.07) die Dresdner Sommer-Ruder-Regatta (Meldeschluss ist übrigens morgen Abend, 09.07. um 20:30 Uhr!)

Beim Pirnaer Ruderverein findet ihr noch mehr Bilder.

Text und Bilder: Pirnaer Ruderverein / Christian Ziegra