Eure Stimme für die Ruderfreunde aus Wurzen

Eure Stimme für die Ruderfreunde aus Wurzen

 

Im Landkreis Leipzig werden derzeit die Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften des Jahres 2018 gesucht. Der Kreissportbund Leipziger Land und die LVZ sammeln noch bis einschließlich 11. März 2019 eure Stimmen unter https://formulare.lvz.de/Sportlerwahl

Wir freuen uns sehr, dass die Ruderer der Wurzener Rudervereinigung Schwarz-Gelb e.V. in drei Kategorien vertreten sind.


 

Paul Dohrmann (Quelle: WRV)

Paul Dohrmann ist als Sportler des Jahres nominiert. Der 19-Jährige wurde im vergangenen Jahr deutscher Vizemeister im Vierer ohne. Zudem startete er gemeinsam mit William Strulick, Richard Aurich und Kurt Bachmann als Vereinsboot für den SC DHfK Leipzig bei der Royal Henley Regatta 2018, wo sie bis ins Halbfinale ruderten. Zum „Heimrenntag“ der Ruderbundesliga in Leipzig unterstützte er den Wurzen-Achter tatkräftig und holte mit dem Team Platz 5 in der Tageswertung. Der Höhepunkt seiner Saison war die Teilnahme an der U23-Europameisterschaft im Vierer ohne. In einem sehr spannenden Rennen konnte das Team sich mit 7 Hundertstelsekunden Vorsprung auf das Boot aus der Tschechischen Republik die Bronzemedaille sichern. Seit Herbst 2018 trainiert Paul nun am Dortmunder Stützpunkt, um sich für weitere Aufgaben im Nationalkader zu empfehlen. Lieber Paul, wir wünschen dir viel Glück und Erfolg und hoffen, dich noch bei vielen weiteren internationalen Regatten anfeuern zu können.

 

 

Max und Felix Weiser (Quelle: WRV)

 

 

Max und Felix Weiser sind als Nachwuchsmannschaft des Jahres nominiert. Im Leichtgewichtsdoppelzweier der Jungen 13 bis 14 Jahre konnten sie beim Bundeswettbewerb 2018 auf der Langstrecke einen Abteilungssieg einfahren und ruderten über 1 000m auf den 2. Platz. Zudem sind die beiden in der gleichen Bootsklasse Vizelandesmeister.

 

 

 

 

Der WurzenAchter feiert die Goldene Ananas beim Saisonabschluss (Quelle: Alex Pischke / RBL 2018)

Der Wurzen-Achter ist zum dritten Mal in Folge als Mannschaft des Jahres nominiert. Die Männer von der Mulde sind auch in der Ruderbundesliga ein Dauerbrenner. Nach einer starken Saison sicherten sie sich den 4. Platz in der Gesamtwertung. Zudem sind sie amtierende Landesmeister im Achter mit Steuermann. 2017 konnten sie den Titel >Mannschaft des Jahres< nach Wurzen holen. 2018 scheiterten sie knapp. Mit eurer Unterstützung wollen sie sich dieses Jahr den Titel zurückholen.

 

Unterstützt jetzt mit eurer Stimme die Jungs und Männer aus Wurzen und den Rudersport in Sachsen unter https://formulare.lvz.de/Sportlerwahl. VIELEN DANK!