Landesehrung am 22.11.2017

Landesehrung am 22.11.2017

Ehrung_09Titel

Am 22.11.2017 fand am Buß- und Bettag in Sachsen die Landesehrung für die Sportlerinnen und Sportler, Trainer und ehrenamtliche Mitarbeiter für den Rudersport in Sachsen statt.

Dieses Mal konnten wir zu Gast sein im Bootshaus des Pirnaer RV. In einem wunderbaren Ambiente konnten wir unsere Gäste begrüßen. Eröffnet wurde die Ehrung vom Gastgeber des Hauses Johannas Zeibig, Vorsitzender des Pirnaer RV. Sehr gefreut hat uns die Teilnahme von Ullrich Franzen, dem Präsidenten des LSB Sachsen. Er fand sehr gute Worte in seiner Rede. Unser Präsident rundete mit seinen Gedanken den Reigen der Eröffnung ab.

Mittelpunkt war natürlich die Ehrung unserer Sportler in allen Altersbereichen. Das waren 2017 erfreulicherweise eine recht hohen Anzahl.

Gleichzeitig wurden Kai Fuhrmann und Bernd Lindner verabschiedet.

Der emotionale Höhepunkt war die würdige Verabschiedung von unserem Doppelolympiasieger Philipp Wende. Sein Trainer Egbert Scheibe zeichnete in seiner Laudatio nochmals die Entwicklung von Philipp nach. Er bedankte sich mit seinen Worten.

Ein herzliches Dankeschön gilt wie immer den Organisatoren der Landesehrung, die diese zu einem ehrwürdigen Ereignis werden ließen. Wir bedanken uns beim Pirnaer Gaststättenteam für die Bereitstellung des Buffets und der Getränke, so dass für das leibliche Wohl bestens gesorgt war.

Text: Bernd Bielig, Fotos: Dr. Bernhard Trui

Hier könnt ihr einen Blick auf die Gesamtergebnisse 2017 werfen:

A 14 Gesamtergebnis 2017

Eindrücke in Bildern:

DSC_0581 DSC_0645 Ehrung_01 Ehrung_02 Ehrung_03 Ehrung_04 Ehrung_05 Ehrung_06 Ehrung_07 Ehrung_08 Ehrung_09