Fahrten

Fahrten

Sächsische Äquatorpreisträger

Bisher sind 15 Sächsische Ruderer/innen mit dem Äquatorpreis des Deutschen Ruderverbandes ausgezeichnet worden.

Der Äquatorpreis wird vergeben für eine Ruderleistung von 40.077km, die innerhalb der jährlichen Erfüllungen des Fahrtenwettbewerbes im Laufe der Jahre zu erfüllen sind.

Name Jahr Verein zum Zeitpunkt der Erfüllung
1. Manfred Gelpke 1979 Universitätssportverein TU Dresden
2. Marga Blobel 1981 Torgauer Ruderverein
3. Manfred Wolff 1987 Universitätssportverein TU Dresden
4. Dieter Heine 1988 Universitätssportverein TU Dresden
5. Konrad Kümmerle 1992 Torgauer Ruderverein
6. Dr. Heinz Kinzelmann 1995 Meißner Ruderclub  „Neptun“ 1882
7. Simone Schiwek 1998 Meißner Ruderclub  „Neptun“ 1882
8. Manfred Haustein 2000 Meißner Ruderclub  „Neptun“ 1882
9. Wolfgang Kussatz 2000 Meißner Ruderclub  „Neptun“ 1882
10. Uwe Gärtner 2001 Meißner Ruderclub  „Neptun“ 1882
11. Manfred Gittel 2001 Dresdner Ruderverein
12. Karin Haustein 2003 Meißner Ruderclub  „Neptun“ 1882
13. Thomas Jendroßek 2004 Meißner Ruderclub  „Neptun“ 1882
14. Andreas Wundratsch 2007 SSV Planeta Radebeul
15. Uwe Beetz 2008 Universitätssportverein TU Dresden
16. Dr. Bernhard Trui 2013 Dresdner Ruderverein

Diese Auflistung erstellte Wolfgang Kussatz.