Ruderjugend Sachsen – neuer Sprecherrat

Ruderjugend Sachsen – neuer Sprecherrat

dav

Außerordentlicher Ruderjugendtag der Ruderjugend Sachsen beschließt Änderungen der Jugendordnung, wählt neuen Sprecherrat und diskutiert über neues Logo. Am Samstag 24. März 2018 kamen die Vertreterinnen und Vertreter aus elf der vierzehn Mitgliedsvereine in Dresden zusammen. Als wichtigster Punkt galt die Neuwahl des Sprecherrates. Hierbei wurde Steffen Buschmann als Landesjugendleiter in seinem Amt bestätigt. Durch die Wiederwahl getauscht haben ihre Funktionen Gunnar Krisch, der neuer stellvertretender Landesjugendleiter ist, und Katja Oelze, die dem Sprecherrat nun als weiteres Mitglied angehört. Neu dabei als weiteres Mitglied ist Julius Forberger. Ein Dank gilt den beiden nicht mehr kandidierenden ehemaligen Mitgliedern Tina Schreider und Peter Brandtner für ihr Engagement in den letzten Jahren.

Außerdem wurden Änderungen der Jugendordnung beschlossen, um, den Entwicklungen der Zeit folgend, künftig etwas flexibler im Handeln zu sein. Es ging dabei um die Beschlussfähigkeit, um Umlaufbeschlüsse sowie eine Konkretisierung der Anzahl weiterer Mitglieder im Sprecherrat.

Das Logo der Ruderjugend Sachsen soll eine Überarbeitung erfahren. Dazu wurden erste Entwürfe diskutiert. Beschlossen wurde noch nichts. Nur so viel, es soll aus einem Schriftzug mit Wappen bestehen.