Landesmeisterschaft 2015 in Eilenburg

Landesmeisterschaft 2015 in Eilenburg

Titelbild1

Die 24. Landesmeisterschaft Sachsen fand am Wochenende bei sehr schönem warmem Wetter statt. Die Bedingungen waren für die Sportler nahezu ideal, mal abgesehen von kleinen Windböen, die den Start gelegentlich erschwerten.

Mit einer neuen Mannschaft ist der RC Eilenburg dieses Jahr in die Organisation der Landesmeisterschaft gegangen. Der neue Vorsitzende Felix Weiske konnte sich auf Silke Gans und Matthias Groth als unmittelbare Regattaverantwortliche voll verlassen.

Das Teilnehmerfeld konnte sich sehen lassen. Großen Kampf lieferten sich unsere Nachwuchssportler in allen Altersklassen. Vorrangig gingen dieses Jahr, zum wiederholten Mal Vereinsmannschaften an den Start. Auch wenn da noch einige technische Probleme hin und wieder auftreten, beindruckt der Einsatz und Kampfeswille. Wir werden sicherlich in einigen Jahren den einen oder andern Namen wieder hören. Zum Lernen bot die Meisterschaft eine hervorragende Plattvorm. Danke auch, dass viele Eltern, Großeltern und Familienangehörige diese Meisterschaft immer wieder begleiten und besuchen.

Der Höhepunkt der Landesmeisterschaft war wie immer das Achterrennen der Männer. In diesem Jahr stellten sich leider nur 2 Mannschaften dem Wettkampf – die Ruderer aus Pirna und der DHfK. Es war leider nicht das gewohnt spannende Rennen, indem sich Pirna klar durchsetzte. Schade dass es die sonst gewohnt am Wettkampf teilnehmenden Vereine nicht nach Eilenburg geschafft haben.

Unser Dankeschön geht an die Organisatoren des Eilenburger Ruderclubs, die wieder ganze Arbeit geleistet haben. Ebenso gebührt Dank den Trainern, die die Erfolge der Sportler ermöglichen und den Wettkampfrichtern, die den geordneten und sportlichen Ablauf der Wettkämpfe überwachen.

Bernd Bielig

Hier die Ergebnisse:

24 _Landesrudermeisterschaft_Sachsen_DRV-Protokoll

Eindrücke in Bildern:

Zuschauer_01 Rüdiger Hauffe Roßberg Weiske Ries Woigk Organisatoren Impression_01 Helfer_01 Gute Bedingungen Eifrige Diskussion

Titelbild

Fotos: Bernd Bielig