Dresdner Ruder – Regatta

Dresdner Ruder – Regatta

P1010199

Heute fand die 126. Dresdner Ruder – Regatta statt. Der Wettergott meinte es im Großen und Ganzen gut mit den Ruderinnen und Ruderern, obwohl die Elbe heute nur einen Wasserstand von 84 cm hatte und dies eine kleine Herausforderung für alle Beteiligten darstellte.

Auch in diesem Jahr stellten wir wieder sinkende Teilnehmerzahlen fest. Von einer ehemals Zweitagesregatta ist nur ein Tag übrig geblieben. Dennoch möchten wir unseren Kindern und Jugendlichen einen Wettkampf zum Lernen bieten. Wenn man auf der Elbe rudern kann, dann beherrscht man dies auch auf anderen Gewässern. Und so stellten sich die jungen Sportlerinnen und Sportler wieder spannenden Wettkämpfen. Es gab eindeutige Siege aber auch Kopf an Kopf  Rennen.

Ein großes Dankeschön gilt wie immer allen Organisatoren in den Vereinen, den Wettkampfrichtern und zahlreichen Helfern, ohne die eine solche Regatta nicht denkbar wäre. Großen Dank dem SERV, unter dessen Federführung diese traditionsreiche Regatta, die eine der letzten Stromregatten in Deutschland ist, immer wieder mit großer Präzision vorbereitet und durchgeführt wird.

Wir freuen uns auf die kommende Wettkampfsaison und die nächste Elberegatta und wünschen allen Ruderinnen und Ruderern dabei viel Erfolg.

Hier die Ergebnisse:

Vorlaeufiges_Endergebnis_Dresden_2015

Eindrücke in Bildern:

Kampf knapp geschafft Kopf an Kopf WKR-Begleitung ViererP1010232 Radweg

Text und Fotos: Ute Günther