23. Landesmeisterschaft Sachsen

23. Landesmeisterschaft Sachsen

DSC_6266

Die 23. Landesmeisterschaft Sachsen fand am Wochenende bei sehr schönem warmem Wetter statt. Die Bedingungen waren für die Sportler nahezu ideal, mal abgesehen von kleinen Windböen, die den Start gelegentlich erschwerten.

Das Teilnehmerfeld konnte sich sehen lassen. Annekatrin Thiele (SC DHfK Leipzig), Olympiazweite und aktuelle Weltmeisterin im Frauen – Doppelvierer in Amsterdam, holte sich zwei Landesmeistertitel, einmal im Frauen – Einer vor Antonia Eidam und gemeinsam mit Antonia Eidam im Frauen Zweier vor Sina Kühne und Josefine Eich. Auch wenn sich Sina Kühne (DRV) und Josephine Eich(USVD) im Frauen – Zweier geschlagen geben mussten,  wurden sie doch  Landesmeisterinnen im Frauen – Doppelzweier. Junioren Weltmeister Hannes Redenius holte sich den Landesmeistertitel im  Junioren Einer A knapp geführt vor seinem Clubkameraden Steven Hacker (beide DRC 1902 e. V.) und gemeinsam mit Kurt Bachmann vom SC DHfK Leipzig holte er den Titel im Junioren Doppelzweier A.

Großen Kampf lieferten sich unsere Nachwuchssportler in allen Altersklassen. Vorrangig gingen dieses mal Vereinsmannschaften an den Start. Auch wenn da noch einige technische Probleme hin und wieder auftreten, beindruckt der Einsatz und Kampfeswille. Wir werden sicherlich in einigen Jahren den einen oder andern Namen wieder hören. Zum Lernen bot die Meisterschaft eine hervorragende Plattform. Danke auch, dass viele Eltern, Großeltern und Familienangehörige diese Meisterschaft immer wieder begleiten und besuchen.

Der Höhepunkt der Landesmeisterschaft war wie immer das Achterrennen der Männer. In diesem Jahr stellten sich 3 Mannschaften dem Wettkampf – die Ruderer der Wurzener Rudervereinigung „Schwarz – Gelb“ e. V. mit Olympiasieger Philipp Wende, des Pirnaer Rudervereines 1872 e. V. und des Jenaer Kanu- und Rudervereines e. V.  Es war ein hervorragendes spannendes Rennen. Die Achter aus Wurzen und Pirna lieferten sich einen knappen Zweikampf, den der Wurzener Achter knapp für sich entscheiden konnte. Unter dem Beifall der Pirnaer Ruderer und der Fans am Ufer wurden den Wurzener Jungs die Goldmedaillen überreicht. Traditionell ging Steuermann Robert Zech baden.

Unser Dankeschön geht an die Organisatoren des Eilenburger Ruderclubs, die wieder ganze Arbeit geleistet haben. Ebenso gebührt Dank den Trainern, die die Erfolge der Sportler ermöglichen und den Wettkampfrichtern, die den geordneten und sportlichen Ablauf der Wettkämpfe überwachen.

Hier die Ergebnisse der Landesmeisterschaft:

23 _Landesrudermeisterschaft_Sachsen_DRV-Protokoll

Und hier Eindrücke in Bildern:

Annekatrin Thiele Annektatrin Antionia Eidam, Annekatrin Thiele

Hannes Redenius Josephine Eich, Sina Kühne Kopf an Kopf Rennen Siegerehrung Fans Achter spannedes Achterrennen die Sieger DSC_6272

Text und Fotos: Ute Günther